Vereinheitlichung der IT-Landschaften

Branchen wie Geschäftsmodelle befinden sich im Umbruch. Die zunehmende Digitalisierung hebt die Grenzen zwischen einem Unternehmen, seinen Kunden, Lieferanten und Partner nahezu auf. Um mit dem Markt Schritt zu halten, müssen Geschäfts- und IT-Strategien angepasst und digitale Produkte und Services geschaffen werden.

Durch die passende IT-Architektur ist diese Entwicklung aber weniger Risiko als Chance! Sie beeinflusst wirksam Kosten, Projektdauer, Erweiterbarkeit sowie den produktiven Einsatz von IT-Systemen und ist daher für jedes System wie für jede Systemlandschaf entscheidend.

Heterogene Anwendungslandschaften

In vielen Unternehmen ist die IT-Anwendungslandschaft historisch gewachsen und heterogen, da sie auf unterschiedlichen Technologien aufsetzt. Das passiert, wenn beispielsweise die Fachbereiche eine starke Stellung einnehmen und Insellösungen entstehen. Durch Akquisitionen oder Fusionen können sich Anwendungslandschaften mit überlappender Funktionalität ergeben.

Die Integration einer neuen Komponente – oder auch nur die Veränderung einer bestehenden – birgt in diesen Fällen Risiken wie beispielsweise Probleme beim Betrieb der Anwendung oder den Anstieg der Entwicklungskosten für die Schnittstellen. Auch unterstützen die Anwendungslandschaften die Geschäftsprozesse dann nicht mehr optimal und Unternehmensziele können nicht erreicht werden.

Neudefinition

Eine Neudefinition und Vereinheitlichung der Unternehmensarchitektur ist in solchen Fällen dringend zu empfehlen. Eine flexible, skalierbare und hocheffiziente Informations- und Kommunikationstechnologie aufbauend auf einem angepassten IT-Landschaftsmodell, ist dann die Lösung. Das erleichtert die Integration moderner Softwaresysteme. Neue Informations- und Datenklassen können eingegliedert werden. Die Geschäftsprozesse werden beschleunigt, die Wettbewerbsfähigkeit garantiert und zugleich Kosten verringert.

Vorgehen

Optimierung der Anwendungslandschaften

Lesen Sie mehr

Stärken

Unsere Stärken sind Ihre Vorteile

Vision und Detailverständnis:

Durch Vision und Detailverständnis der technischen Gegebenheiten und Business-Problematiken erreicht aeris eine Symbiose aus IT-Systemen, Netzwerken und Software-Anwendungen

aeris wahrt die Individualität eines Unternehmens:

Mit dem Wissen um die Individualität Ihres Unternehmens stimmt aeris Software-Lösungen maßgeschneidert ab, entscheidet, ob interne oder Cloud-Infrastrukturen eingesetzt werden bzw. virtuelle oder softwarecontainer-basierte Infrastrukturen die besten Ergebnisse für Ihre Nutzung erzielen.

Zukunftssicherheit:

Das aeris Angebot garantiert Ihrem Unternehmen große Zukunftssicherheit und einfache Skalierbarkeit bei wachsenden Anforderungen

Investitionsschutz:

Ältere Anwendungen müssen nicht komplett verloren gehen. aeris verfügt über die Erfahrung und das Know-how, Legacy-Solutions in neue Geschäftsprozesse zu integrieren, sodass auch diese Anwendungen weiterhin genutzt werden können.

Umfassende Architekturplanung:

Welches Cloud-Modell ist sinnvoll? Welchen Stellenwert nimmt Big Data in der IT-Zukunft Ihres Unternehmens ein? aeris plant Ihre IT-Architektur mit Umsicht und Weitblick.

Evaluierung neuer IT-Architektur-Konzepte:

Unsere IT-Architekten verfügen über fundierte Branchenkenntnisse und analysieren laufend die aktuellen Technologietrends

Case Studies

Beispiele für die Vorteile einer Software-Architektur von aeris

aeris im Einsatz für seine Kunden:

Modulare und flexible Architektur

Projekt

Eine internationale Bank wollte bei ihren Tochtergesellschaften eine Software für die Aggregation, Kombination und Verteilung der Kunden-, Produkt- und Vertragsdaten einführen. Dadurch sollte die Marketingstrategie optimiert und neue, exakt an die Kundenbedürfnisse angepasste Produkte angeboten werden können. Bestehende interne und externe Anwendungen wie Betriebssoftwares, Data-Warehouse- und Produktinformationsmanagement-Systeme sollten integriert werden. Zudem bestand die Aufgabe in der Vernetzung von Mutterfirma und Tochtergesellschaften, um künftig sämtliche Daten kontinuierlich austauschen, verwalten und verwerten zu können. Die Lösung musste auch die unterschiedlichen lokalen Gegebenheiten und Softwareanforderungen der Konzerntöchter beachten.

Lösung

aeris griff auf robuste und innovative Technologien zurück, um eine ebenso modulare wie flexible Software-Architektur für ein gut vernetztes REST API basierend auf Spring-Framework zu erstellen. Diese diente als Fundament für die Entwicklung einer Unternehmenssoftware, die unkompliziert und kostensparend an die spezifischen Gegebenheiten von Tochterunternehmen und Partnern angepasst werden konnte – so schnell und sicher wie noch nie.

Dauer

2 Monate für die Konzeptionierung der Software-Architektur

Rationalisierung einer IT-Landschaft im Großunternehmen

Projekt

Gelungene Akquisition und Filialgründungen machten bei einem Großunternehmen zahlreiche Struktur- und Organisations-Änderungen notwendig, die eine stark heterogene IT-Landschaft hervorbrachten. Diese konnte nur mehr mit hohem Kostenaufwand betrieben werden. aeris wurde hinzugezogen, um die tatsächlichen Bedürfnisse des Unternehmens zu definieren. Es sollte zudem eine Kartographie der aktuellen IT-Landschaft erstellt und Redundanzen, Vor- und Nachteile jedes Systems identifiziert werden.

Lösung

aeris verglich die Funktionalitäten, Betriebskosten und technischen Aspekte der im Unternehmen verwendeten Anwendungen. Anschließend interviewte aeris User zu den Themen Verwendung und Funktionsweise. Auf diese Art identifizierte aeris redundante wie relevante Anwendungen und konnte eine Empfehlung aussprechen, was entfernt und was beibehalten werden sollte. Des Weiteren definierte aeris die relevanten Verbindungen innerhalb der im Unternehmen verbleibenden Systeme.

Anschließend begleitete aeris das Unternehmen bei der Datenmigration sowie der Systemintegration. In Folge konnten die Betriebskosten der gesamten IT-Landschaft um 40% reduziert werden. Durch eine verbesserte Integration der Systeme in das Konzern-ERP konnten die Verwaltungsprozesse des Unternehmens vereinfacht und beschleunigt werden.

Dauer

6 Monate